max. Größe 2.5 cm, 2 cm
Haltung einfach
Zucht einfach
Beckengröße ab 20l
Wasser-
temperatur
16 bis 28  °C
Wasserwerte PH: 6.5 - 8 pH
Färbung rot
Preis 1.29 € bei Garnelio.de
zum Angebot
(Anzeige)

Haltung der Red Fire Garnele

Die Red Fire Garnele eignet sich hervorragend als Beobachtungsobjekt. Sie sind einen Großteil der Zeit damit beschäftigt, im Aquarium nach Nahrung zu suchen und grasen dabei Pflanzen und andere Einrichtungsgegenstände, die sich im Becken befinden, ab. Hinzu kommt, dass Red Fire Garnelen sehr friedlich sind.

Haltung der Red-Fire GarneleFoto: Realeaux / shutterstock.com

Red Fire Garnelen fordern den Aquarianer nicht unverhältnismäßig. Wohl fühlen sie sich unter anderem, wenn die grundsätzlichen Bedingungen, unter denen Garnelen gehalten werden sollten, erfüllt sind.

Sie können bereits in recht kleinen Aquarien gut gehalten werden. Dies gilt allerdings nur so lange, wie die Populationsdichte der Größe des Beckens entspricht. Red Fire Garnelen vermehren sich recht zuverlässig.

Zucht der Redfire GarnelenFoto: Kaca Skokanova / shutterstock.com

Wer dem Nachwuchs ebenfalls ein Zuhause bieten möchte, sollte von Beginn an ein größeres Aquarium wählen. Ein Aquarium mit 54 Liter aufwärts ist hierzu perfekt.

Selbstverständlich können Red Fire Garnelen auch zusammen mit anderen Aquarientieren gehalten werden. Der Aquarianer sollte dabei allerdings darauf achten, dass die Vergesellschaftungspartner nicht gefährlich für die Red Fire Garnelen werden.

Auch wenn keine konkrete Gefahr von den Mitbewohnern ausgeht, können die Red Fire Garnelen aber mitunter gestresst auf andere Aquarienbewohner reagieren. Dieses ist vor allem dann der Fall, wenn die Mitbewohner sehr bewegungshungrig sind und schnelle Bewegungen im Wasser vollführen.

Wer auf Nummer sicher gehen und seinen Red Fire Garnelen beste Bedingungen ermöglichen möchte, setzt also grundsätzlich besser auf ein Artbecken.

Wassertemperatur

Red Fire Garnelen bevorzugen eine Wassertemperatur von 16- 28° C.

Wasserwerte

Bei einem PH Wert von 6,5 bis 8 und einer Wasserhärte von bis zu 30° GH fühlen sie sich wohl.

Red Fire Garnelen kaufen

Die Red Fire Garnele, oder auch Red Cherry Garnele genannt, kann man bereits ab 0,99 Euro pro Stück erwerben.

Anzeige

Red Fire Garnele

Preis: ca. 1.29

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Besondere Aquarieneinrichtung

Von Bedeutung ist eine intensive Bepflanzung des Beckens, in dem die Red Fire Garnelen gehalten werden sollen. Besonders beliebt unter Garnelen sind dabei feinfiedrige Pflanzen, also solche, bei denen ein dichtes aus vielen kleinen Blättern bestehendes Blattwerk vorhanden ist.

Aquarium für Redfire GarnelenFoto: Evgeniy pavlovski / shutterstock.com

Hier empfehlen sich unter anderem diverse Moosarten, aber auch Klassiker unter den Aquarienpflanzen wie das etwas schwer zu bändigende Hornkraut.

Futter und Ernährung

Bei einer Fütterung mit Paprika, Karotte und Co. kann die Färbung dieser Garnelen intensiviert werden.

Dennoch sollte man die Red Fire Garnelen nicht ausschließlich mit diesen Speisen füttern. Abwechslung auf dem Speiseplan gefällt schließlich jedem. Aquarianer können für diese Abwechslung sorgen, indem sie auch andere Gemüsesorten wie etwa Erbsen, aber zum Beispiel auch handelsübliches Garnelenfutter, Futtertabs, Mückenlarven, spezifische Laubsorten und Algenfutter mit Spirulina anbieten.

Denken sollte man dabei aber daran, dass Red Fire Garnelen kleine Tiere sind, die keine Unmengen an Nahrung verbrauchen können und daran, dass die Red Fire Garnelen auch im Aquarium an sich oft bereits viel Nahrung in Form von Algen und Mikroorganismen vorfinden.

Das Füttern der Red Fire Garnelen sollte dementsprechend sparsam ausfallen. Dies dient auch dem Erhalt guter Wasserwerte.

Erscheinungsbild

Erreichbare Größe

Was die Größe der Red Fire Garnelen betrifft, stehlen in diesem Bereich die weiblichen Garnelen den männlichen die Schau. Sie können gut und gerne 2,5 Zentimeter groß werden, während die Männchen oft in etwa ein Fünftel kleiner bleiben.

Färbung der Red Fire Garnele

Red Fire Garnelen stellen eine rote Zuchtvariante der Rückenstrichgarnele dar, was dem Kenner bereits ein wenig Aufschluss über das Äußere der außergewöhnlich gefärbten Red Fire Garnelen geben sollte.

Erscheinung der Redfire GarnelenFoto: topimages / shutterstock.com

Die Intensität der Färbung kann bei den Red Fire Garnelen allerdings von unterschiedlichen Faktoren abhängig sein. Zu unterscheiden sind dabei zum einen Faktoren, welche der Aquarianer beeinflussen kann, und zum anderen solche, bei denen der Garnelenbesitzer nicht nachhelfen kann.

Faktoren welche die Färbung beeinflussen

Zu den Faktoren, die der Aquarianer gut beeinflussen kann, gehört die Ernährung der Red Fire Garnelen. Hier wird immer wieder von Aquarianern berichtet, dass Futtermittel wie Paprika, Karotte und Co. die Färbung intensivieren können.

Zu den Faktoren, welche die Färbung der Red Fire Garnelen beeinflussen und denen Züchter relativ hilflos gegenüberstehen, gehört vor allem das Geschlecht der Garnelen. Weibliche Red Fire Garnelen sind hier, im Gegensatz dazu, wie es ansonsten oft der Fall im Tierreich ist, eindeutig die prächtiger gefärbten Tiere.

Darüber hinaus spielt auch das Alter der Red Fire Garnelen eine Rolle, wenn es um die Farbintensität geht. Die feuerrote Färbung entwickelt sich dabei erst langsam beim Heranwachsen der Red Fire Garnelen.

Übrigens: Die Red Fire Garnelen werden von vielen Aquarianern als der Ursprung der Sakura Garnelen betrachtet. Sakura Garnelen weisen eine besonders auffällige und intensive rote Färbung auf und gelten daher mitunter als eine ganz besondere Qualitätsstufe der Red Fire Garnelen, wobei diese Sichtweise allerdings nicht ganz unumstritten ist.

Unterschied der Geschlechter

Die Weibchen werden rund ein fünftel größer als die Männchen und haben eine intensivere Rotfärbung.

Zudem wirken sie dabei oft auch fülliger als ihre männlichen Artgenossen. Dieser Befund ist sicherlich auch dem Umstand geschuldet, dass sie die zur Fortpflanzung benötigten Eier zunächst im Nackenbereich produzieren, diese dann aber zum Hinterleib transportiert werden müssen. Ein Umstand, der eine besondere Anatomie verlangt.

Zucht der Red Fire Garnele

Zuchterfolge stellen sich bei den Red Fire Garnelen oft schon automatisch ein, wenn man männliche und weibliche Exemplare zusammenhält. Dabei kann es allerdings ziemlich rasant zugehen: Kleine Red Fire Garnelen werden schon mit wenigen Monaten geschlechtsreif und die Weibchen können zudem alle 1,5 bis 2 Monate Nachwuchs hervorbringen.

Schwangere Redfire Garnele
An dem gelben Fleck am Bauch erkennt man die schwangere Red Fire Garnele deutlich.
Foto: haireena / shutterstock.com

Beachtlich ist dabei auch die Anzahl der Nachkommen: 30 Jungtiere können es im einen Zuge schon einmal sein, manchmal sind es weniger, manchmal aber auch mehr.

Wichtig für den Aquarianer: Die kleinen Red Fire Garnelen kommen, weil diese Garnelen dem spezialisierten Fortpflanzungstyp angehören, lebend zur Welt und können im Süßwasser großgezogen werden. Diese Eigenschaft bei der Reproduktion erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachwuchs durchkommt und beschert dem Aquarianer oft einen reichen Segen an Jungtieren.

Unsere Garnelen-Empfehlungen für Anfänger

Anzeige

Blue Dream Garnele - Blue Velvet

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Amanogarnele

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Regenbogen Garnelenmix - Neocaridina davidi -...

Preis: ca. 39.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)