Die Vampirkrabbe - Geosesarma sp. "Vampir"

Die Vampirkrabbe - Geosesarma sp. "Vampir"

Vampirkrabbe
- lat. Geosesarma sp. "Vampir" -

Haltung: einfach
Zucht: einfach
Größe: 1,5mm
Temperatur: -
PH: -
GH: -
KH: -


Krabben kaufen?
Wir empfehlen Garnelio
-> zum Partnershop

Vampirkrabbe, Geosesarma sp. -> Weitere Bilder und Bestellmöglichkeit

Die Vampirkrabbe ist eine Süßwasserart von der Insel Sulawesi (Indonesien). Dort ist sie angeblich sogar auf Bäumen zu finden, da die hohe Luftfeuchtigkeit für ein Leben an Land ausreicht.

Weitere ausgefallene Krabben im Shop: (zum Shop)
Mandarinenkrabbe, Geosesarma sp. Harlekinkrabbe - Cardisoma armatum Vampirkrabbe, Geosesarma sp. Zweifarbige Vampirkrabbe, Geosesarma bicolor Erdbeer Landeinsiedlerkrebs - Coenobita perlatus Europäische Winkerkrabbe - Uca Tangeri Golden Top Vampirkrabbe - Geosesarma sp.

Merkmale, Form und Färbung

Die Vamprikrabbe hat eine violette Körpergrundfärbung mit einem eher rötlich bis orange gefärbten Rückenpanzer (Carapax). Die Beine sind blau bis lila gefärbt, die Scheren ebenfalls blau mit weißen Spitzen Davon heben sich die orangefarbenen Augen deutlich ab. Die Männchen kann man an der deutlich schmaleren Bauchklappe von den Weibchen unterscheiden. Inzwischen gibt es auch eine Form, genannt Red Devil oder Rote Vampirkrabbe, die aus Borneo stammt und leuchtend rot-orange Scheren hat.

Haltung der Vampirkrabbe im Aquarium

Die Vampirkrabbe sollte man im Artbecken halten, denn gegenüber Artgenossen verhält sie sich friedlich – auch wenn ihr Beiname Vampir und ihr martialisches Aussehen anderes erwarten lässt. Sie brauchen den Sozialkontakt in einer Gruppe; daher sollte man die Vampirkrabben nie einzeln halten. Der relativ hohe Preis, den man für die Vampirkrabben investieren muss, wird durch die Beobachtung ihrer Kommunikationstechniken, dass Betrillern und Betasten, die Verständigung durch Klopfzeichen, kompensiert. Zwerggarnelen und Fische werden jedoch von den Vampirkrabben als Beute angesehen. Das Aquarium sollte geräumig sein, selbst für ein einziges Pärchen sollte man ein Aquaterrarium von wenigstens 80cm Länge nehmen. Aquaterrarium deshalb, weil die Vampirkrabbe sich zum Teil auf dem Land aufhält. Der Wasserteil muss flach sein und muss einen ebenso flachen Ausstieg an Land haben, sonst könnten sie im Wasser sogar ertrinken. Auch einzelne Steine oder geschickt platzierte Mangrovenwurzeln können eine Ausstiegshilfe bieten. Aber Achtung! Auch diese Krabbe ist ein wahrer Kletter- und Ausbruchskünstler. Das Aquarium darf daher auch nicht die kleinste Öffnung aufweisen, durch die sich die Vampirkrabben hindurchzwängen könnten. Auf dem Landteil sollten genügend Versteck- und Rückzugmöglichkeiten in Form von Krebshöhlen, Tonröhren u. ä. geboten werden. Torf oder Rindenmulch eignen sich am besten für den Bodengrund des Landteils. Als Dekoration reichen künstliche Pflanzen, echte würden alsbald von den Vampirkrabben konsumiert.

Die Vampirkrabben sind Allesfresser. Neben Futtertabletten, Forstfutter und etwas Gemüse, klein geschnittenen Möhren und Apfelstückchen sollte man ihnen auch immer wieder Lebendfutter anbieten, z.B. Bachflohkrebse (Gammarus spec.) im Wasserteil, einen kleinen Regenwurm oder Schnecken.

Damit sich die Vampirkrabben regelmäßig häuten und die Kalkverluste durch die Häutung kompensieren können, sollte man im Aquarium immer eine Sepiaschale bereithalten. Dann kann man damit rechnen, dass sie das unter Aquarienbedingungen erwartete Lebensalter von vier Jahren auch wirklich erreichen.

Nachzucht der Vampirkrabbe

Bietet das Aquaterrarium genügend Versteckmöglichkeiten, dann ist eine Nachzucht der Vampirkrabben ohne weiteres möglich. Zur Brutpflege verschwindet das Weibchen für einige Zeit in seiner Höhle. Dann kommt sie erst wieder mit den voll entwickelten Jungkrabben, die allerdings nur wenige mm groß und tarnfarben braun sind, zum Vorschein. Einzelheiten zur Entwicklung der Larven konnten deshalb bisher noch nicht beobachtet werden. Allerdings neigen auch bei den Vampirkrabben die Jungkrebse zum Kannibalismus, daher sollte man ihnen so viel wie möglich Versteckmöglichkeiten bieten, in die sie sich zur Häutung zurückziehen können.

Weitere Krabben im Shop: (zum Shop)
Rote Mangrovenkrabben, Pseudosesarma moeshi Violette Matanokrabbe, Syntripsa matanensis Rote Teufelskrabbe - Geosesarma spec. Red Devil Orangene Süßwasserkrabbe - Sundathelphusa spec. Afrikanischer Wassereinsiedlerk. - Clibanarius africanus Zweifarbige Vampirkrabbe, Geosesarma bicolor Pantherkrabbe - Parathelphusa pantherina
Landeinsiedlerkrebs - Coenobita brevimanus - 2-3 cm Harlekinkrabbe - Cardisoma armatum Mandarinenkrabbe, Geosesarma sp. Erdbeer Landeinsiedlerkrebs - Coenobita perlatus Golden Top Vampirkrabbe - Geosesarma sp. Komurasaki Landeinsiedlerkrebs - Coenobita violascens Vampirkrabbe, Geosesarma sp.

Wirbellosenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Wirbellose zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favorit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise

Bezugsquellen Vampirkrabbe
URL:
URL:
Weitere Informationen Vampirkrabbe
URL:
URL:
URL: