max. Größe 10 cm
Haltung mittel
Zucht mittel
Wasser-
temperatur
10 bis 25  °C
Wasserwerte PH: 6.7 - 8 pH

Lebensraum vom Tennesse-Sattelkrebs

Der Tennesse-Sattelkrebs hat seinen natürlichen Lebensraum in den kleineren, schnell-fließenden und relativ kühlen Flüssen im US-Bundesstaat Tennessee. Dot verdrängt er den in seinem Betsand gefährdeten, selteren Nashville Crayfish Orconectes shoupi.

Merkmale, Form und Färbung

Der Tennessee-Sattelkrebs ist ähnlich vielseitig in seiner Färbung wie der Kentucky-Steinkrebs (Cambarus riusticiformis). Typisch für diese Art sind jedoch die Scherenspitzen, die sich farblich dunkler von der übrigen Scherenoberfläche absetzen. Der Tennessee-Sattelkrebs ist meistens leuchtend hell-orange gefärbt.

Haltung des Tennessee-Sattelkrebs im Aquarium

Der Tennesse-Sattelkrebs kann auch gut in einem unbeheizten Aquarium bei Raumtemperatur gehalten werden. Eine winterliche Abkühlungsphase auf wenig mehr als 10oC erhöht die Widerstandskraft, Lebensdauer und Forpflanzungsbereitschaft dieser Krebsart. Als Bewohner von Fließgewässern ist er auch im Aquarium auf eine Wasserströmung und suaerstoffreiches Wasser angewiesen; daher ist eine gute Filterung und eine zusätzliche, kräftige Belüftung weitere Vroaussetzung für das Wohlbefinden des Tennessee-Sattelkrebses. Während dieser Zeit sollte auch eine Fütterungspause eingelegt werden. Man versorgt den Tennessee-Sattelkrebs am besten mit Granulat- oder Forstfutter, ergänzt durch etwas getrocknetes Falllaub. Auch dieser nordamerikanische Flusskrebs baggert gerne im Aquarium herum, um sich eigene Wohnhöhlen zu graben. Dabei werden auch die Wasserpflanzen erheblich in Mittleidenschaft gezogen, obwohl dieser Krebs kein Vegetarierer ist. Man sollte ihm daher als Alternative bereits fertige Unterschlupf- und Versteckmöglichkeiten bieten in Form von Wurzelhölzern, standsicheren Steinaufbauten mit Höhlen o.ä. Der Tennessee-Sattelkrebs ist ein recht friedlicher Vertreter der Gattung Orconectes, kann aber zur Forpflanzungszeit revierbildend sein und dann auch recht aggressiv gegen andere Beckengenossen werden. Man pflegt ihn daher am besten paarweise in einem relativ großen Aquarium (ab 120cm Länge).

Nachzucht des Tennesse-Sattelkrebses

Der Tennessee-Sattelkrebs pflanzt sich nur einmal im Jahr fort, allerdings auch nur wenn die Wassertemperatur zuvor deutlich abgesenkt worden ist. Das Weibchen trägt die Eier und Krebslarven ca. 4 bis 6 Wochen im Brutraum zwischen den Schwimmbeinen mit sich herum, bis die voll entwickelten Jungkrebse ins freie Wasser entlassen werden.

Unsere Krebs-Empfehlungen für Anfänger

Anzeige

Oranger Zwergflusskrebs - CPO

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Kleinster Zwergkrebs

Preis: ca. 6.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

NatureHolic Seemandelbaumblätter

Preis: ca. 7.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)