max. Größe 4 cm
Haltung einfach
Zucht einfach
Wasser-
temperatur
20 bis 25  °C
Wasserwerte PH: 6.5 - 8 pH

Der Lousiana-Zwergkrebs kommt im Süden der USA vor. Das Verbreitungsgebiet umfasst den Süden Texas und das südwestliche Alabama und bis Illinois, Lousiana und Missouri im Norden. Er besiedlet vor allem Weiher, Teiche und Entwässerungsgräben, aber auch Tümpel und größere Pfützen. Also auch Gewässer, die einmal austrocknen können. Beginnt der Wasserpsiegel zu sinken, dann gräbt sich Lousiana-Zwergkrebs in den feuchten Bodenschlamm einen Gang, in dem er ausharrt, bis das Wasser wieder ansteigt. Entsprechend robust gegenüber Umweltveränderungen ist dieser Zwergkrebs. Denn Temperaturschwankungen zwischen 4 und mehr als 30°C sind unter diesen Milieubedingungen keine Seltenheit. Der Lousiana-Zwergkrebs ist Allesfresser und ernährt sich in der Natur von allem, was so anfällt – seien es Kadaver toter Fische, Wasserschnecken, Nahrungsreste, die andere Tiere zurückgelassen haben, und auch Falllaub. Dieser Zwergflusskrebs ist auch tagsüber aktiv, dann hält er sich meist zwischen den Wasserpflanzen auf.

Merkmale, Form und Färbung

In der Körperfärbung und Muster ist der Lousiana-Zwergkrebs recht variabel. Man kann zwei Grundmuster voneinander unterschieden, die beiden Geschlechtern vorkommen: Eine gestreifte und eine marmorierte Form, wobei die Färbung von grau über rötlich bis braunrot reicht. Die Weibchen sind an den Körperflanken pigmentiert und haben auch mehr dunkle Flecken und Punkte. Die Männchen sind etwas kleiner als die Weibchen, haben aber die kräftigeren Scheren.

Haltung des Lousiana-Zwergkrebs im Aquarium

Pro Paar des Lousiana-Zwergkrebses muss man eine Aquariengröße von mindestens 40cm Länge bereitstellen. Da dieser Zwergkrebs sehr friedlich ist, kann man in einem größeren Artenbecken auch eine kleine Gruppe dieser Zwergkrebse halten. Eine Haltung im Gesellschaftsbecken ist auch möglich, jedoch kann es immer wieder zu Problemen kommen, wenn sich die Fische über die kleine Jungkrebse hermachen oder vergesellschaftete Garnelen die Krebs oder umgekehrt die Krebse die Garnelen mit der Zeit als Nahrungskonkurrenten verdrängen. Untereinader sind die Lousiana-Zwergkrebse jedoch sehr umgänglich. Selbst in der Fortpflanzungszeit kommt es kaum zu Komentkämpfen. Begegnen sich zwei Rivalen, dann „grüßt“ man sich kurz mit drohend geöffneten Scheren und zieht dann weiter seines Weges. Trotzdem sollte im Aquarium genügend Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Geeignet sind Steinaufbauten, Krebshöhlen, Hohlraumziegel und Wurzeln. Auch eine stellenweise dichte Bepflanzung, in die sich die Jungkrebse nach dem Freischwimmen zurückziehen können, ist wichtig. Der Bodengrund sollte dunkel sein, und auch etwas Falllaub und Mulm dürfen nicht fehlen. Aber keine Angst, der Lousiana-Zwergkrebs gräbt nicht den ganzen Untergrund um. Das beginnt er erst, wenn der Wasserspiegel wie in der freien Natur dramatisch sinken würde. Der Lousiana-Zwergkrebs stellt keine besonderen Ansprüche an die Wasserverhältnisse und toleriert auch größere Temperaturschwankungen. Allerdings sollte das Wasser klar sein und gefiltert werden. Ein 1- bis 2-wöchentlicher Teilwechsel des Aquarienwassers sollet bei der Haltung von Lousiana-Zwergkrebsen ebenfalls selbstverständlich sein. Als Futter kommen für die erwachsenen Zwergkrebse Lebendfutter, vegetarische Kost, Brennnesselpulver, aber auch Buchen- und Eichenlaub in Frage. Die jungen Zwergkrebse werden mit frisch geschlüpften Artemia-Nauplien und Spirulina-Pulver aufgepeppelt.

Nachzucht des Lousiana-Zwergkrebs

Die Nachzucht im Aquarium ist einfach – vorausgesetzt es sind genügend Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten für die trächtigen Weibchen und auch die später schlüpfenden, freischwimmenden Jungkrebse vorhanden. Die 10 bis maximal 30 Eier werden bis zum Schlüpfen der Larven vom Weibchen an den Pleopoden, den Schwimmbeinen, geheftet etwa 3 Wochen lang herumgetragen. Das kann – je nach Wassertemperatur – bis zu 4 Wochen dauern. Die Jungtiere werden dann nur noch 1 bis 2 Tage von der Mutter betreut, dann werden sie als vollentwickelte Minikrebse in die Freiheit entlassen und sind fortan auf sich selbst gestellt.

Unsere Krebs-Empfehlungen für Anfänger

Anzeige

Oranger Zwergflusskrebs - CPO

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Texanus Zwergkrebs

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Blauer Floridakrebs

Preis: ca. 8.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)