Das wichtigste in Kürze:

  • Mulm, Algen und Schimmel an der Filtermatte stellen nicht zwangsläufig ein Problem dar
  • oft reicht es, die Matte etwas vom Mulm zu befreien, um Schwierigkeiten zu beheben
  • Mulm gehört zum Aquarium dazu und wird von den Garnelen als Futterquelle genossen

Die Filtermatte setzt sich zu schnell zu

Mulm kann besonders bei kleinen und feinporigen Filtermatten dazu führen, dass sich die Filtermatte komplett zusetzt. Deswegen sollten Sie bei der Wahl der Filtermatte genau überlegen, wie feinporig die Matte sein muss und ob die Matte auch groß genug ist, um das gesamte Wasser zu filtern. Ist eine Filtermatte zugesetzt, sollte sie abgesaugt werden.

Unser Tipp

Setzt sich die Matte immer wieder zu, sollten Sie diese durch eine größere und gröbere Matte ersetzen.

Es sammelt sich zu viel Mulm auf dem Aquarium-Boden

Mulm schadet dem Aquarium nicht. Deswegen ist es nicht schlimm, wenn der Mattenfilter es nicht schafft, sämtlichen Mulm aufzunehmen. Sie können den Mulm regelmäßig einmal pro Woche beim Wasserwechsel absaugen. Allzu gründlich müssen Sie dabei nicht vorgehen.

Die Matte ist voll mit Algen

Ärgerlicher ist es, wenn die Filtermatte mit Algen zu kämpfen hat. Dabei sollten Sie aber unterscheiden, dass es sowohl gute als auch schlechte Algen-Arten gibt. An Mattenfiltern siedeln sich häufig Blau- oder Pinselalgen an. Blaualgen, auch Schmieralgen genannt, sind leider schädlich für Aquarienbewohner und Pflanzen. Problem ist, dass sie den Tieren und Pflanzen den Sauerstoff klauen. Aber keine Sorge, solange es sich nur um einen kleinen Befall handelt, sind die Algen nicht weiter schlimm.

Unser Tipp

Durch das Reduzieren von Futter und Licht, sowie häufige Wasserwechsel sind Algen bald Geschichte.

Die Filtermatte beginnt zu schimmeln

Schimmel entsteht an Filtermatten meist dort, wo sie aus dem Wasser ragen. Interessant ist, dass dieser Schimmel ungefährlich ist. Somit müssen Sie nichts dagegen tun. Wenn es Sie dennoch stört, können Sie die Filtermatte etwas kürzen oder den Wasserstand etwas auffüllen.

Das Wasser ist trüb und wird nicht klar

Normalerweise sind Hamburger Mattenfilter dafür bekannt, dass sie das Wasser besonders klar machen. Durch eine große Menge an Schwebeteilchen im Aquarium, sieht das Wasser aber schnell nicht mehr schön aus. Schwebeteilchen gehören in geringen Mengen zum Aquarium dazu.

Treten Sie vermehrt auf, könnte es eine der folgenden Ursachen haben:

  • der Bodengrund wurde nicht richtig gereinigt
  • der Mattenfilter wurde erst frisch eingesetzt und ist noch nicht richtig eingefahren
  • der Filter wurde nicht richtig eingebaut
  • die Filtermatte ist zu klein für das Becken
  • das Wasser ist durch andere Ursachen stark belastet
  • mit der Strömung stimmt etwas nicht

Die Filtermatte hält nicht

Wenn die Filtermatte nicht richtig hält, kann dies mehrere Ursachen haben. Entweder ist sie durch zu viel Mulm zugesetzt und kann sich deswegen nicht mehr halten oder die Schienen wurden nicht korrekt angebaut. Befreien Sie also zunächst die Matte vom Mulm um zu sehen, ob sie nun wieder hält. Kippt sie immer noch um, müssen Sie die Schienen neu justieren oder eine zusätzliche anbringen.

Unsere Garnelen-Empfehlungen für Anfänger

Anzeige

Rote Nashorngarnele

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Amanogarnele

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Regenbogen Garnelenmix - Neocaridina davidi -...

Preis: ca. 39.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)