Haltung der Blauen Rückenstrichgarnele

Da die Blaue Rückenstrichgarnele relativ groß wird, braucht sie auch ein entsprechend größeres Aquarium von wenigstens 60cm Länge. Für ein sogenanntes Nanobecken ist sie also weniger geeignet.

Wasserwerte

Solange über Biologie, Verhalten und die tatsächlichen Milieuansprüche dieser neuen Garnelenart so wenig bekannt ist, sollte man sich strikt an die empfohlenen Wasserparameter halten.

Es werden pH –Werte zwischen 6 und 7,5 (also annähernd neutral) und eine Wassertemperatur von etwa 26° Grad Celsius empfohlen.

Erscheinungsbild

Erreichbare Größe

Die Blaue Rückenstrichgarnele wird mit annähernd 5cm für die Verhältnisse einer Zwerggarnele auffallend groß.

Färbung der Blauen Rückenstrichgarnele

Diese Garnele variiert sehr in ihrer Körperfarbe. Das Spektrum reicht von einem hellen Blau bis zu einem dunkelblauen-Braunton. Es weist auch nicht jedes Individuum der Garnele einen Rückenstrich auf, wie der deutsche Name Blaue Rückenstrichgarnele vermuten lassen könnte.

Die Färbung dieser Zwerggarnele soll in starkem Maße von den Milieubedingungen z.B. in der Wasserbeschaffenheit und dem Bodenuntergrund abhängen.

Die äußere Form entspricht weitgehend der bekannteren Grünen Zwerggarnele Caridina cf. babaulti, deren systematische Stellung bisher noch nicht ganz geklärt ist.

Auf der Internetseite von flickr.com findet man bei der stayheavy.de-gruppe zwei Abbildungen von Caridina sumatrensis, eine davon zeigt eine vollständige gelbe, die andere die blaue Variante der Blauen Rückenstrichgarnele. Der Fotograf gibt an, rotbraune, gelbe und blaue Exemplare in einer Population mit einer Körpergröße zwischen 3,5 und 4cm im Aquarium zu pflegen.

Zucht der Blauen Rückenstrichgarnele

Die Blaue Rückenstrichgarnele stellt eine Weiterentwicklung des ursprünglichen Vermehrungstyps dar. Als reine Binnengewässerart ohne Zugang zum Meer entlässt die Blaue Rückenstrichgarnele ihre Eiere zwar noch ins Wasser, statt sie bei einem fortgeschrittenen Vermehrungstyp im Brutraum bis zum Schlüpfen der vollentwickelten Junggarnelen zu schützen.

Aber die aus den Eiern schlüpfenden Zoae-Larven, so wird bei den Zehnfußkrebsen das erste Larvenstadium allgemein genannt, leben als Zooplankton im Süßwasser und häuten sich dort von Stadium zu Stadium, bis sie dann am Ende der Larvalperiode als Junggarnelen zum Bodenleben übergehen.

Die Nachzucht der Blauen Rückenstrichgarnele ist also unter normalen Bedingungen eines Süßwasseraquarium prinzipiell möglich und scheint auch schon gelungen zu sein.

Herkunft

Die Blaue Rückenstrichgarnele kommt in der indo-malaiischen Region vor. Nachgewiesen wurde sie in der Umgebung von Penang im Südosten der indonesischen Insel Sumatra.

Eine weitere Fundortangabe für Bombay in Indien ist jedoch fraglich, ebenso wie Funde in der Umgebung von Karachi in Pakistan. Die Blaue Rückenstrichgarnele wird erst seit kurzem aus Indonesien importiert, obwohl die Art schon im Jahre 1892 als Caridina weberi var. Sumatrensis de MAN wissenschaftlich beschrieben wurde.

Unsere Garnelen-Empfehlungen für Anfänger

Anzeige

Rote Nashorngarnele

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Amanogarnele

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Blue Dream Garnele - Blue Velvet

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)