max. Größe 2.5 cm, 2.5 cm
Haltung mittel
Zucht einfach
Wasser-
temperatur
26 bis 32  °C
Wasserwerte PH: 77 - 85 pH
GH: 6 - 10 °dH
KH: 5 - 7 °dGH

Lebensraum der Red Orchid Garnele

Die Red Orchid Garnele besiedelt die Geröllbrandungszone des Poso-Sees, der ein Teil des Malili-Lake-Systems im Süden der indonesischen Insel Sulawesi ist. Nach anderen Angaben soll die Red Orchid Garnele am Westufer des Towuti-Lakes vorkommen (von RINTELEN & CAI 2009). Also ist davon auszugehen, dass diese Garnelenart in den Maliliseen noch weiter verbreitet ist. Sie besiedelt Hartsubstrate, vor allem Steine und Totholz im Uferbereich, aber auch Felsen bis in Wassertiefen von 3m. Ein passender deutscher Name wurde für diese Sulawesi-Garnele bisher noch nicht gefunden. Weitere englische Namen für diese Zwerggarnele sind Brown Camo shrimp, Mini Red Line Bee shrimp und Blue Dot Red Line Bee shrimp. Die Art wurde wissenschaftlich nach Mattias Glaubrecht benannt, der die Strömungsverhältnisse und Lebensbedingungen zahlreicher Sulawesi-Garnelen untersucht und auch einige neue Arten entdeckt hat.

Merkmale, Form und Färbung der Red Orchid Garnele

Die Red Orchid Garnele hat eine Körperfärbung, die von leuchtendem Rot bis zu Brautönen reichen kann. Über den ganzen Körper verteilen weiße Streifen und Punkte einschließlich auf den Schreitbeinen. Der Carapax ist relativ schmal und mündet in ein lang gezogenes, aufwärts gebogenes Rostrum. Auf dem Schwanzfächer ist je ein weißer Fleck auf dem Endo- und dem Exopodid zu sehen. Die Farbintensität nimmt ab, wenn die Red Orchid Garnele sich gestresst fühlt. Das Weibchen ist äußerlich durch die nach unten gezogene Bruttasche des Hinterleibs vom Männchen zu unterscheiden.

Haltung der Red Orchid Garnele im Aquarium

Die Red Orchid Garnele ist weniger scheu als andere Sulawesi-Garnelen, tagaktiv und offensichtlich auch leichter im Aquarium zu halten. Für eine Gruppe von 10 bis 20 Individuen reicht ein Nanobecken ab 20 Liter Wasservolumen aus. Ist das Aquarium entsprechend größer, dann kann man diese friedliche Zwerggarnele auch gut mit anderen Garnelen, kleineren Bärblingen und Schnecken aus der Gattung Tylomelania zusammen pflegen. Voraussetzung ist allerdings, dass für alle Beckenbewohner die Milieubedingungen, wie sie in den Maliliseen Sulawesis herrschen, verträglich sind. Dazu gehören hohe Wassertemperaturen bis etwa 30 Grad Celsius und ein annähernd neutraler bis leicht alkalischer pH-Wert (pH <7).

Auf eine Bepflanzung mit höheren Wasserpflanzen kann verzichtet werden, denn im Uferbereich der Maliliseen gibt es auch keine Makrophyten. Dagegen brauchen die Red Orchid Garnelen Aufwuchsalgen auf Steinen, Wurzelholz oder auf den Aquarieninnenseiten zum Abweiden, vielleicht ergänzt durch einige Mooskugeln und Polster aus Javamoos oder anderen geeigneten Wassermoosen. Neben einer Freiwasserzone sind genügend Garnelenverstecke in Ton- oder Bambusröhren, Steinhöhlen (kalkfreies Gestein z.B. aus Lava) und unter Wurzelholz Voraussetzung für eine erfolgreiche Pflege der Red Orchid Garnelen. Auf eine Strömung kann für diese Stillwasserart verzichtet werden. Trotzdem muss das Wasser sauber und möglichst keimfrei sein. Daher ist ein guter, leistungsfähiger Innenfilter wie der Hamburger Mattenfilter wichtig. Außerdem sollte ein regelmäßiger Wasserwechsel mit speziell aufbereitetem Frischwasser selbstverständlich sein, vor allem um die Keimzahl durch Verdünnung so niedrig wie möglich zu halten.

Nahrungsgrundlage bildet für die Red Orchid Garnelen das systematische Abweiden von Aufwuchsalgen und Biofilm. Als Ergänzung bietet man den Garnelen handelsübliches Garnelenfutter, Spirulina-Algenpulver, Spinat, Brennnesselpulver und getrocknetes Falllaub an. Auch einige Seemandelbaumblätter am Bodengrund des Aquariums können nicht schaden.

Nachzucht der Red Orchid Garnele unter Aquarienbedingungen

Die Red Orchid Garnele gehört dem spezialisierten, weiterentwickelten Vermehrungstyp an, bei dem die komplette Entwicklung der Larven im Ei abläuft. Die dotterreichen Eier sind entsprechend groß, pro Gelege mit nur bis zu 30 Eiern wenige an der Zahl, da die Eier im Brutraum der Muttergarnele gut beschützt sind, sodass nach 1 ½ bis 2 Monaten bis zu 20 vollentwickelte Junggarnelen schlüpfen, die dann sofort zu einer benthischen Lebensweise mit Bodenkontakt übergehen. Da sich also der gesamte Entwicklungszyklus im Süßwasser vollzieht, ist eine Nachzucht zumindest im Artbecken kein Problem, vorausgesetzt es wird für eine optimale Wasserqualität entsprechend den angegebenen Werte gesorgt.

Literaturhinweis

von RINTELEN, K. & CAI, Y., (2009). Radiation of endemic species flocks in ancient lakes: systematic revision of the freshwater shrimp Caridina H. Milne Edwards, 1837 (Crustacea: Decapoda: Atyidae) from the ancient lakes Of Sulawesi, Indonesia, with the description of eight new species. Raffles Bulletin of Zoology, 57(2).

Unsere Garnelen-Empfehlungen für Anfänger

Anzeige

Korallenlochgestein

Preis: ca. 11.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sulawesie Inlandsgarnele

Preis: ca. 2.59

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Blue Dream Garnele - Blue Velvet

Preis: ca. 4.29

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)