Die Chamäleonkrabbe - Metasesarma aubryi

Die Chamäleonkrabbe - Metasesarma aubryi

Chamäleonkrabbe
- lat. Metasesarma aubryi -

Haltung: einfach
Zucht: nicht möglich
Größe: 6cm
Temperatur: 24-28°C
PH: -
GH: -
KH: -


Krabben kaufen?
Wir empfehlen Garnelio
-> zum Partnershop

Diese Landkrabbe stammt aus Indonesien.

Weitere ausgefallene Krabben im Shop: (zum Shop)
Mandarinenkrabbe, Geosesarma sp. Harlekinkrabbe - Cardisoma armatum Vampirkrabbe, Geosesarma sp. Zweifarbige Vampirkrabbe, Geosesarma bicolor Erdbeer Landeinsiedlerkrebs - Coenobita perlatus Europäische Winkerkrabbe - Uca Tangeri Golden Top Vampirkrabbe - Geosesarma sp.

Merkmale, Form und Färbung

Die Chamäleonkrabbe hat ein intensives, aber individuell sehr unterschiedliches Farbkleid. Die aktuelle Färbung ist sogar von Stimmungen abhängig, daher wohl zu recht der Name Chamäleonkrabbe. Lediglich die Scheren sind permanent rot gefärbt. Wie bei Krabben üblich, haben die Weibchen eine größere und breitere Bauchtasche als die Männchen.

Haltung der Chamäleonkrabbe im Aquarium

Die Chamäleonkrabbe kann problemlos auch in kleinen Gruppen in einem Aquaterrarium ab 60cm Länge gehalten werden. Der Landteil sollte den größten Teil des Beckens einnehmen mit einen sandig- feinkiesigen Untergrund, zahlreichen Höhlen und Versteckmöglichkeiten. Andere Pfleger von Chamäleonkrabben empfehlen Torf, feuchtes Buchenlaub oder Rindenmulch als Untergrund. Das fördert zwar die Luftfeuchtigkeit, ist aber schwerer sauber zu halten. In jedem Fall sollte das Becken täglich mit einem Zerstäuber eingesprüht und auch die Chamäleonkrabben selbst abgespritzt werden. Das Becken muss gut und lückenlos abgedeckt werden, um diesen Kletterkünstlern keine Ausbruchsmöglichkeiten zu bieten. Als Wasserteil reicht eine flache Wanne mit Süßwasser. Die Chamäleonkrabbe ist tag- und nachaktiv und ein Allesfresser, den man mit handelsüblichem Krebsfutter, Futtertabletten, Frostfutter, etwas Obst und trockenem Falllaub füttern kann.

Nachzucht der Chamäleonkrabbe

Die Chamäleonkrabbe wandert zur Fortpflanzung ins Meer, wo sich die Larvenstadien entwickeln, bis sie als kleine Minikrabben an Land gehen. Aufgrund dieses Biotopwechsels ist eine Nachzucht bei Chamäleonkrabben unter normalen Aquarienbedingungen nicht möglich.

Weitere Krabben im Shop: (zum Shop)
Rote Mangrovenkrabben, Pseudosesarma moeshi Violette Matanokrabbe, Syntripsa matanensis Rote Teufelskrabbe - Geosesarma spec. Red Devil Orangene Süßwasserkrabbe - Sundathelphusa spec. Afrikanischer Wassereinsiedlerk. - Clibanarius africanus Zweifarbige Vampirkrabbe, Geosesarma bicolor Pantherkrabbe - Parathelphusa pantherina
Landeinsiedlerkrebs - Coenobita brevimanus - 2-3 cm Harlekinkrabbe - Cardisoma armatum Mandarinenkrabbe, Geosesarma sp. Erdbeer Landeinsiedlerkrebs - Coenobita perlatus Golden Top Vampirkrabbe - Geosesarma sp. Komurasaki Landeinsiedlerkrebs - Coenobita violascens Vampirkrabbe, Geosesarma sp.

Wirbellosenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Wirbellose zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favorit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise

Bezugsquellen Chamäleonkrabbe
URL:
URL:
Weitere Informationen Chamäleonkrabbe
URL:
URL:
URL: