Vergesellschaftung von Garnelen mit Krebsen

Vergesellschaftung von Garnelen mit Krebsen und Krabben

Das Zusammenleben von Garnelen und Krebsen ist nicht unproblematisch. Während sie in der Natur unterschiedliche Nischen besetzen und sich damit aus dem Weg gehen können, sodass eine Koexistenz im gleichen Gewässer möglich ist, sind in der räumlichen Enge eines Aquariums Konflikte unausweichlich. Zwerggarnelen sind durchweg friedliche und umgängliche Aquarienbewohner. Da sie und vor allem ihre winzig kleinen Larven und Junggarnelen aber im Verhältnis zu den Krebsen klein sind, werden sie von den meisten Krebsen in erster Linie als Bereicherung des Speiseplans angesehen. Davon abgesehen sind viele Krebsarten Einzelgänger und verteidigen verbissen ihre Reviere. Dies trifft vor allem auf die meisten amerikanischen Krebsarten der Gattungen Procambarus und Cambarellus zu. Auch wenn Zwergkrebse wie der Patzcuaro-Zwergkrebs Cambarellus patzcuarenis oder Shufeldts Zwergkrebs Cambarellus shufeldtii andere Nahrungsprioritäten haben, Garnelen betrachten sie eher als Nahrungskonkurrenten oder als Störenfriede in ihrem Territorium. Daher sind Angriffe häufig, wobei dann die Garnelen in der Regel den Kürzeren ziehen und verletzt oder getötet werden.

Genauso friedlich wie Zwerggarnelen sind dagegen erstaunlicherweise die australischen und pazifischen Vertreter der Gattung Chelax. Selbst der Yabbi, Chelax destructor (destructor = Zerstörer) macht da keine Ausnahme. Fächergarnelen sollte man grundsätzlich nicht mit Krebsen zusammen halten. Um genügend Algen und Nahrungspartikel aus der Strömung herbei filtrieren zu können, dürfen sie nicht durch umherstreifende Mitbewohner gestört werden. Eine Ausnahme ist der Aprikosenkrebs Cherax holthuisi. Er lebt sehr zurückgezogen und ist ausgesprochen friedlich: In einem gut strukturierten Aquarium, in dem die Fächergarnelen ihren Ansitz auf Steinen und Wurzeln in den mittleren Wasserschichten haben, während man dem Aprikosenkrebs Krebshöhen und andere Schlupfwinkel am Aquarienboden bietet, ist eine friedlich Koexistenz zwischen beiden Gruppen gesichert.

Vorsicht ist auch bei den Garnelen der Gattung Macrobrachium angebracht. Die größeren, räuberisch lebenden Gorßarmgarnelen könnten den Krebsen besonders während der Häutung gefährlich werden. Mit ihren langen Scheren sind sie in der Lage, die Krebse zu packen und auch aus ihren Verstecken herauszuziehen.

Krabben und Garnelen besiedeln meist so unterschiedliche Lebensräume, dass eine Vergesellschaftung allein aus diesem Grund kaum infrage kommt. Während Garnelen ausschließlich im Wasser leben, führen die meisten der im Zoofachhandel angebotenen Süßwasserkrabben ein semiaquatisches Leben, d.h. sie wechseln regelmäßig zwischen Wasser- und Landteil. Das Wasserbecken kann daher relativ flach sein, und immer wieder wird Sand oder Bodenmulm vom Landteil ins Wasser eingetragen, welches dann trüb wird und verschmutzt, was von den empfindlichen Zwerg- und Fächergarnelen überhaupt nicht vertragen wird. Außerdem sind die meisten Krabbenarten ausgesprochen zänkisch und aggressiv und sollten besser im Artbecken, teilweise sogar nur als Einzelgänger gehalten werden.

Weitere Garnelenarten im Shop: (zum Shop)
Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele Hummelgarnele - Caridinia cf. breviata Orange Rili Sakura Garnelen - Neocaridina davidi “Orange Rili” Bloody Mary Sakura Garnelen - Taiwanline ! Grüne Garnele - Caridinia babaulti var. Carbon Rilli Shrimp - Black Rili Sakura Tigergarnele - Caridina cf. cantonensis var.
Blaue Tigergarnele - Caridina cf. cantonensis Blue Rili Shrimp - Neocaridina heteropoda Black Sakura Garnele - TaiwanLine ! Orange Fire Zwerggarnele - Neocaridina davidi (heteropoda) Rote Tigergarnele - Caridinia sp. Red Wine Garnele, Caridina spec. Red Wine ( Taiwan Bee ) XXL White Body Flowerhead - King Kong Garnele

Wirbellosenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Wirbellose zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favorit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise