Vergesellschaftung der Garnelen mit Wirbellosen

Vergesellschaftung von Garnelen mit Wirbellosen

Garnelen fühlen sich am wohlsten in einem Artbecken. Wer dennoch nicht auf ein Gesellschaftsaquarium verzichten möchte, sollte einige Regeln bei der Vergesellschaftung von Garnelen mit anderen Wirbellosen beachten. Auch wenn die verschiedensten Garnelen, Krebse und Krabben in ihren Heimatgewässern zusammen vorkommen. Dort besetzen sie unterschiedliche Nischen und gehen sich aus dem Weg, in der Enge des Aquariums sind Konflikte kaum zu umgehen. Während Zwerggarnelen und Fächergarnelen bedenkenlos zusammenleben können, ist die Vergesellschaftung mit den räuberischen Großarmgarnelen, den amerikanischen Flusskrebsen und den Krabben problematisch. Schnecken und Muscheln können dagegen meist bedenkenlos mit Garnelen zusammen gehalten werden.

Weitere Garnelenarten im Shop: (zum Shop)
Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele Hummelgarnele - Caridinia cf. breviata Orange Rili Sakura Garnelen - Neocaridina davidi “Orange Rili” Bloody Mary Sakura Garnelen - Taiwanline ! Grüne Garnele - Caridinia babaulti var. Carbon Rilli Shrimp - Black Rili Sakura Tigergarnele - Caridina cf. cantonensis var.
Blaue Tigergarnele - Caridina cf. cantonensis Blue Rili Shrimp - Neocaridina heteropoda Black Sakura Garnele - TaiwanLine ! Orange Fire Zwerggarnele - Neocaridina davidi (heteropoda) Rote Tigergarnele - Caridinia sp. Red Wine Garnele, Caridina spec. Red Wine ( Taiwan Bee ) XXL White Body Flowerhead - King Kong Garnele

Wirbellosenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Wirbellose zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favorit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise