Schwarze Bienengarnele - Caridina cf. cantonensis

Die Schwarze Bienengarnele

Schwarze Bienengarnele
- lat. Caridina cf. cantonensis -

Haltung: mittel
Zucht: mittel
Größe: 2,5cm (m), 3cm (w)
Temperatur: 18 bis 27C / opt. 20 bis 25C
PH: 6 bis 7,5
GH: bis 16°GH
KH:


Garnelen kaufen?
Wir empfehlen Garnelio
-> zum Partnershop

Bienengarnele -> Weitere Bilder und Bestellmöglichkeit

Die Schwarze Bienengarnele gilt als Ausgangsform der Roten Bienengarnele, der die schwarzen Streifen fehlen. Diese Black Bees werden nach den gleichen Standards, Grades genannt, wie die Rote Bienengarnele kategorisiert. Auch die Pflege und Zucht der Black Bees entspricht den Red Bees und den Wildformen der Bienengarnele. Seit einigen Jahren werden aber auch besonders farbintensive Schwarze Bienengarnelen angeboten, die von taiwanesischen Züchtern aus Stämmen der roten Bienengarnelen selektiert worden sind. Sie tragen Namen wie Shadow Bees, Panda und King Kong. Da sie etwas empfindlicher sind als die „gewöhnlichen“ Black Bees, erfordern deren Pflege und Zucht einen entsprechend höheren Aufwand.

Schwarze Bienengarnele

Foto: Dirk Blankenhaus, Creative Commons Attr.-Share Alike 3.0 Unported

Verbreitung und Lebensraum der Schwarzen Bienengarnele

Eigentlich war alles klar. Die Schwarze Bienengarnele hat ihre Wurzeln in der Mutation von Bienengarnelen und wurde konsequent auf ein möglichst farblich deckendes, schwarz-weiß Muster von breiten Querstreifen weitergezüchtet. Im Gegensatz zur Red Bee Garnele, deren Zustandekommen weiterhin nebulös bleibt (NEUMANN & BITTER 2012). Bis vor wenigen Jahren noch schwärzere Schwarze Bienengarnelen, Black Diamonts genannt, bei Züchtern in Taiwan auftauchten (CHOU 2009). Diese superschwarzen Zuchtformen der Schwarzen Bienengarnelen sollen nicht von der Bienengarnele direkt abstammen, sondern in einer Spontanmutation von Roten Bienengarnelen ihren Anfang genommen haben. Oder wurden vielleicht doch Schwarze Tigergarnelen eingekreuzt, die aber letztendlich auch auf die Bienengarnele zurückgehen? Zuchtziel war eine möglichst völlig schwarze Black Bee ohne weiße Streifen; solche farbintensive, einfarbigen Garnelen sind bei Asiaten besonders beliebt, während europäische Garnelenliebhaber eher Formen mit einer gleichmäßigen schwarz-weißen Zeichnung bevorzugen. Gewissermaßen ein Kompromiss zwischen beiden Extremen stellt die sogenannte „Panda“-Garnele dar, mit nur einem weißen Mittelstreifen und einem Weißanteil in der Kopfpartie einer sonst völlig schwarzen Black Bee-Garnele. Inzwischen wurde für diese zusammenfassend Taiwan Bees und Shadow Bees genannten Garnelen eine eigene Gruppe geschaffen, um auf Internationalen Garnelenchampionats bewerten zu können (CARIDINA 2012). Immer wenn solche neuen Hochzuchtformen auftauchen, übersteigt die Nachfrage bald das Angebot, und das treibt die Preise in die Höhe. Mancher Käufer hofft durch eigene Nachzucht an diesem Boom teilzuhaben. Der Hobbyaquarianer und Garnelenliebhaber wird sich auch weiterhin an den preisgünstigen, „normalen“ Black Bees erfreuen. Bekanntlich sind Bienengarnelen recht produktiv und lassen sich als fortschrittlicher Vermehrungstyp mit einer Larvenentwicklung im Ei auch relativ problemlos vermehren. So entsteht bald ein Überangebot an diesen besonderen Black Bee-Formen und der Markt reguliert nach einiger Zeit die Preise nach unten. Schließlich waren Crystal Red Garnelen auch einmal teuer.

Weitere ausgefallene Garnelenarten im Shop: (zum Shop)
Yellow Fire Garnele - Gelbe Garnele Red Bee Shrimp K4-K14 , Caridina cf. cantonensis Blue Bolt Garnele - Taiwan Bee Black Bee - Doppel Hinomaru Orange Fire Zwerggarnele - Neocaridina davidi (heteropoda) Black Bee K4 - Bienengarnele Black & White Red Fire Sakura Garnele  - Neocaridina davidi (heteropoda) var. Sakura

Merkmale, Form und Färbung der Schwarzen Bienengarnele

Die „normale“ Schwarze Bienengarnele ist schwarz-weiß gebändert. Die Einteilung in Grades von A bis SSS folgt den für die Rote Bienengarnele festgelegten Merkmale. Für die eingangs erwähnten roten und schwarzen Taiwan Bees sind eigene Bezeichnungen wie Shadow Bee, Panda und Black Diamont kreiert worden.

Haltung der Schwarzen Bienengarnele im Aquarium

Die Schwarze Bienengarnele liebt die Geselligkeit mit ihresgleichen. Sie pärchenweise und dann auch noch in winzig kleine Nano-Aquarien zu halten, würde fast an Tierquälerei grenzen. Man sollte diese Zwerggarelen in Gruppen von wenigstens 10 bis 20 Individuen pflegen, in einem entsprechend großen Aquarium von 60cm Länge oder mehr. Schließlich vermehren sie sich rasch und man muss rechtzeitig Platz für die nächste Generation schaffen. Außerdem können sie gut mit kleineren, friedlichen Zierfischen wie Zwerg- und Perlhuhnbärblingen vergesellschaften werden, auch mit anderen Zwerggarnelen. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass sich die Zwerggarnelen nicht mit der Black Bee-Garnele kreuzen könnten oder gar ebenfalls von der Bienengarnele abstammen. Die Beckeneinrichtung entspricht der Standardausstattung eines typischen Zwerggarnelenbeckens mit einem feinkörnigen Bodengrund, einer stellenweise dichten Bepflanzung, ausreichend Versteckmöglichkeiten und einer optimal eingestellten Filteranlage. Auch ein regelmäßiger Austausch eines Teils des Aquarienwassers gegen Frischwasser in wöchentlichem Turnus ist unverzichtbar für das Wohlbefinden der Black Bees. Auf dem Speiseplan stehen Aufwuchsalgen und Bodenmulm, Falllaub, neben überbrühtem Gemüse und handelsüblichen Garnelenfutter in Form von Sticks, Futtertabletten und Frostfutter. Das Aquarienwasser sollte möglichst weich sein, der pH-Wert um 7 liegen und die Wassertemperaturen eine Obergrenze von etwa 25 Grad Celsius nicht längere Zeit überschreiten. Wichtig ist, dass die Wasserverhältnisse einigermaßen konstant gehalten werden. Vor dem wöchentlichen Wasserwechsel muss das Frischwasser an die Wasserverhältnisse im Becken angeglichen werden.

Verständlicherweise brauchen die empfindlicheren Hochzuchtformen und die sogenannten Taiwan Bees einen nicht unbeträchtlichen Mehraufwand an Pflege und Zucht (CHOU 2009): Die taiwanesischen Züchter verwenden als Bodensubstrat gebranntes Tongranulat, welches keine Substanzen ins Wasser abgibt. Das Aquarienwasser ist weich und neutral bis leicht sauer. An Wasserpflanzen werden lediglich Moose eingesetzt, das sie ohne Dünger auskommen. Das Tongranulat liegt nicht direkt auf dem Aquarienboden auf, sondern wird über einen Bodenfilter geschichtet. Das Wasser wird durch diesen Bodenfilter in einen motorbetriebenen Außenfilter gesaugt und gereinigt. Damit lassen alle die Wasserqualität beeinträchtigende organischen Substanzen abbauen und die Keimzahl im Becken so niedrig wie möglich halten. Zusätzlich wirken sich die reichlich bemessene Aquariengröße und der regelmäßige Wasserwechsel positiv auf die Stabilität der Wasserverhältnisse und die Beckenhygiene aus.

Nachzucht der Schwarzen Bienengarnele unter Aquarienbedingungen

Auch die Schwarze Bienengarnele gehört wie die Bienengarnele und alle von ihr abstammenden Zuchtformen dem weiterentwickelten, sekundären Fortpflanzungstyp an. Nach einer Tragzeit von 4 bis 6 Wochen entlässt das Weibchen zwischen 20 und 40 voll entwickelte, aber winzig kleine Junggarnelen aus seinem Brutraum.

Literaturhinweise

CARIDIAN-Redaktion (2012): Die Besten 2012 – zum Garnelenchampionat in Hannover wurden Tiere auf hohem Niveau gezeigt.- Caridina, 6. Jhrg., Heft 3, S.12-16.
CHOU,S. (2009): Schwarze Diamanten – Zwerggarnelen-Zuchtformen aus Taiwan erobern das Hobby.- Caridina, 3.Jhrg., Heft 3, S.14-19.
NEUMANN U. & F.BITTER (2012): Die Zucht von Zwerggarnelen – Eine Gratwanderung zwischen Realität und Mythos.- Caridina 6.Jhrg., Heft 2, S.38-43.

Weitere Garnelenarten im Shop: (zum Shop)
Red Cherry Garnele - Red Fire Garnele Hummelgarnele - Caridinia cf. breviata Orange Rili Sakura Garnelen - Neocaridina davidi “Orange Rili” Bloody Mary Sakura Garnelen - Taiwanline ! Grüne Garnele - Caridinia babaulti var. Carbon Rilli Shrimp - Black Rili Sakura Tigergarnele - Caridina cf. cantonensis var.
Blaue Tigergarnele - Caridina cf. cantonensis Blue Rili Shrimp - Neocaridina heteropoda Black Sakura Garnele - TaiwanLine ! Orange Fire Zwerggarnele - Neocaridina davidi (heteropoda) Rote Tigergarnele - Caridinia sp. Red Wine Garnele, Caridina spec. Red Wine ( Taiwan Bee ) XXL White Body Flowerhead - King Kong Garnele

Wirbellosenkauf ist Vertrauenssache

Da wir auch häufiger Wirbellose zukaufen und dabei stets auf die Qualität achten haben wir inzwischen unseren Favorit als Partnershop gewonnen.
--> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise

Bezugsquellen Schwarze Bienengarnele
URL:
URL:
Weitere Informationen Schwarze Bienengarnele
URL:
URL:
URL: